Gorgs de la Febró: um paraíso de cachoeiras e piscinas naturais

Schluchten des Febró: ein Paradies mit Wasserfällen und natürlichen Pools

Juli 6, 2021 0 Durch Christian Gutierrez und Priscilla Gutierrez

Umgeben von Massiven und Gebirgszügen, in der Sierra de Prades, wo der Siurana Fluss geboren wird, ist La Febró. Diese kleine Gemeinde von nur 40 Leute, die drittniedrigste in ganz Katalonien bewohnt, hat einen Schatz der Natur: Die Gorgs, natürliche Pools und Pools, die von Wasserfällen bewässert werden gebildet von einem Nebenfluss des Flusses Siurana.

Neben dieser Einzigartigkeit, Was die Aufmerksamkeit dieses Ortes am meisten auf sich zieht, sind die Attraktionen seiner natürlichen Umgebung. Aufgrund der Kalksteinnatur des Bergmassivs, Die jahrtausendelange Erosion durch unregelmäßig fließende Flüsse hat eine einzigartige Landschaft mit Klippen geprägt, Höhlen, Klippen, Wasserfälle und Pools. Die Schwimmbäder von La Febró, besser bekannt als Schluchten von La Febró (in Katalanisch “Pose” es ist “gorg”) sind einer der Ansprüche von Hunderten von Wanderern, die dieses Gebiet besuchen, gut mit benachbarten Gemeinden wie Siurana kommuniziert, Arbolí e Bummeln Sie durch ein ausgedehntes Wegenetz.

Aber, eingefügt in einen unglaublichen und wilden Ort der reinen Natur, ist dieser natürliche Wasserpark, der noch nach Millionen von Jahren lebt und den Kalkstein dieser Berge geformt hat, der dieses Wunder hervorgebracht hat.

Eine perfekte Option, um nicht nur bei schönem Wetter ein Bad zu nehmen, aber auch ein Netz von Wegen, die verloren gehen und Städte wie Arbolí verbinden, Prades oder Siurana.

Siurana ist ein Ort in der Nähe und wir möchten ihn besuchen.