O que fazer na cidade medieval de Tallinn, capital da Estônia

Was in der mittelalterlichen Stadt Tallinn zu tun, Hauptstadt von Estland

Kann 2, 2019 23 Durch Christian Gutierrez und Priscilla Gutierrez

Aktivitäten in Tallinn Sie, Hauptstadt von Estland, einer der baltischen Länder, eine Stadt wenig von Touristen bekannt, aber schön Super, es hat eine mittelalterliche Atmosphäre in der Altstadt, die vollständig ummauert ist.

Wir gingen zu Tallin in einem Skript, das die baltischen Länder mit dem Auto hat, Wir begannen die Reise nach Vilnius, Hauptstadt von Litauen, aber besuchte auch andere Städte dort, dann gingen wir nach Riga, Hauptstadt von Lettland, sondern auch wissen, andere Städte in Lettland, bevor wir nach Tallinn ging.

Die baltischen Staaten werden von den drei Ländern gebildet: Litauen, Lettland und Estland, schön und von Touristen vergessen.

Die mittelalterliche Stadt Tallinn, Es wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt in 1997, die Altstadt von Tallinn ist eine ummauerte Stadt mit einer großen Anzahl von mittelalterlichen gotischen Bauwerken und schöner Architektur.

mittelalterliche Stadt Tallinn

zweifellos, lohnt sich, in seinen gepflasterten Straßen verloren, seine Gebäude mit konischen Dächern und Orangen, besuchen Sie eines der vielen Galerien und Entspannung in einem seiner Cafés oder gemütliche Restaurants.

Es ist eine kleine Stadt, aber man kann erkennen, wie perfekt verbindet die alte mit der modernsten Stadt: Ihr Business-Center, seine modernen Hotels, Kongresszentren, usw., befindet sich nur 5 Minuten von der alten.

Tallinn erschien zuerst auf einer Karte in 1154, mit dem Namen Fischer, Es ist der Anfang des dreizehnten Jahrhunderts, wenn es beginnt relativ wichtig zu sein, insbesondere seine geostrategischen Lage als Seehafen zwischen Russland und Skandinavien gegeben. Es ist aus diesem Grund, dass das Königreich Dänemark erobert Tallinn und ganz Nord Estland in Lyndanisse Schlacht 1219 da, verlieren bald den Platz für die Deutschen.

Tallinn

in 1248, Tallinn torna-wenn ein Mitglied der Liga Hanse, ein Zusammenschluss von Händlern Städte, Ursprung im Norden von Deutschland (Städte wie Lübeck und Hamburg waren dominant), Weitere verwandte so unterschiedlichen Orten wie Bergen, Norwegen, Danzig , Polen, I Riga, in Lettland. Tallinn pertencia Hanse, zu 1865, das brachte ihm großes Wirtschaftswachstum, da war es ein wichtiger Hafen der Western Federation verbinden (Deutschland, im Grunde, mit dem östlichen Ende (Russische Stadt Novgorov hauptsächlich).

jedoch, zwischen der zwölften und neunzehnten Macht zwischen den Dänen geteilt, Deutsch, Schwedisch und Russisch, die sind diejenigen, die die Hegemonie des Großen Nordischen Krieges beibehalten 1710.

Das russische Reich behielt seine Hegemonie bis in 1918 Estland proklamiert seine Unabhängigkeit im ersten 1919.
Nach dem Zweiten Weltkrieg, Estland wieder von den Russen dominiert, Es ist Teil der Sowjetunion wieder.

Tallinn blieb bis in die frühen 90 das zwanzigste Jahrhundert als die Hauptstadt der Estnischen Sozialistischen Sowjetrepublik. Aber mit der wirtschaftlichen Öffnung der UdSSR und, später, mit dem Zerfall der gesamten sozialistischen Blöcke in Osteuropa, Estland, wie auch die anderen baltischen Republiken, erlangte seine Unabhängigkeit, bis jetzt endgültig. Epoche 20 August 1991.

Aktivitäten in Tallinn Sie und was sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt?

Nach ein wenig über die Geschichte von Tallin erzählen, wir werden jetzt zählen was in Tallinn zu tun und was ist Ihr Must-See Sehenswürdigkeiten, Wir kamen in der Stadt am frühen Nachmittag, Wir parkten das Auto auf einem Parkplatz außerhalb der alten Stadtmauer und, 5 Minuten vom Hotel entfernt, na Artillerie Straße,12 und wir zahlen 3,50 Euro täglich Parkplatz, (in der Wand zu teuer Sägen Preise) dann verließen wir unsere Sachen im Hotel Meriton Old Town Garden, ein ausgezeichnetes Hotel in Tallinn zu bleiben, mit einer perfekten Lage, Es ist in der Wand ganz in der Nähe zu allen touristischen Attraktionen und zusätzlich das Hotel sehr gut ist, die Angestellten an der Rezeption sind sehr hilfsbereit und freundlich, sie haben unterschiedliche Broschüren reden über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten, Unser Zimmer hatte mittelalterlichen Stil mit einem modernen Twist, sauber und mit allen Annehmlichkeiten, Kabelfernsehen, wiFi-Internet, Bad, Minibar, Haartrockner, Kaffeemaschine im Zimmer und Badannehmlichkeiten, mit sehr gutem Frühstück, nicht auch das Hotelrestaurant zu erwähnen, Trophäe, derdiedas ein typisches Essen wunderbar estnisch und skandinavische. Wir empfehlen dieses Hotel, kosteneffektive.

 Meriton Old Town Garden

Hotelrestaurant, Trophäe

Wir verließen das Hotel und ging die Wand von Tallinn und Türme zu besuchen, ç am Nachmittag ist die beste Zeit, diesen Teil der Stadt zu sehen,, der erste war, der Torre Platte, wer von euch ist, kann um die Wand kommen und flanieren.

Torre Platte

EIN Wand Nunnadetagune zerrissen ist neben einem schönen Park außerhalb der Stadt, ein guter Ort zum Flanieren.

Die Stadt ist heute gebildet durch 25 torres, was bleibt erhalten, früher 35, eine schöner als die andere, dies ist der Sauna Turm.

Sauna Turm

Die Mauern von Tallinn, Sie sind sehr gut erhalten, fast gesamte, fast alle die antike Stadt Bypass, das Ideal ist innen und außen von ihnen wissen.

Walls of Tallinn

Ein Towers’ Square ist einer der alten Stadteinfahrtstor mit zwei Türmen auf jeder Seite.

Eine der schönsten Plätze in der Stadt ist die Patkuli Viewing Platform, ein Patkuli Aussichts im oberen Teil der Altstadt die untere Stadt und seine Dutzende von Wänden mit Blick auf, torres, Kirchen und Gebäude, eine subidinha Leiter zu bekommen dort hat aber die Aussicht ist zu schön, Wir standen Zeit genießen.

Patkuli Viewing Platform, ein Patkuli Aussichts

Noch uptown haben wir ein anderes mirante o Piiskopi Aussichtsplattform, Das ist ein guter Ort, um die Sonne für die Stadt zu sehen, da die Aussicht nicht so schön sind, wie es der Blick auf die neue Stadt, es ist gut, nur um den Sonnenuntergang zu sehen, auch.

mirante o Piiskopi Aussichtsplattform

die Burg auf dem Domberg Es ist auf dem Gipfel eines Berges, er heute, Teil der Wand und an der Innenseite hat eine mittelalterliche Altstadt, die ist ein schöner Palast, in dem die Estnische Parlament Riigikogu.

Burg auf dem Domberg

Estnische Parlament Riigikogu

Der Lange Hermann ist eine des alten Turms der sehr imposanten Burg und schön.

Vor dem Schloss und das Parlament ist Alexander-Newski-Kathedrale, eine russisch-orthodoxe Kirche, schön, wenn wir ging nach Russland, beide Moskau wie in St. Petersburg Es hat mehr im gleichen Stil.

Alexander-Newski-Kathedrale

Direkt neben haben unterschiedliche Teile der Wand und ist auch die Museum Kiek in de Kök Tunnel und Bastion, Das Museum hat viele Kunstwerke und erzählt ein wenig darüber, wie es die Stadt mit vielen der Mittelalter Artefakte war.

Museum Kiek in de Kök Tunnel und Bastion

Zum Glück für uns kamen wir in der Stadt zur Feier des Tages 100 Jahre des estnischen Parlaments, o Parlament, und ich hatte eine Show mit Liedern in Estland liberty Square, da es fast dunkel war, und wir hatten schon alles, was wir haben für den ersten Tag geplant gesehen, Wir kauften ein paar Bier und waren im Parque Harjumägi vor dem Platz stehen, die Show und hören einige der estnischen Musik genießen.

liberty Square

Vor dem Abendessen nach der Show, wir vorbei Estonian National Opera, an diesem Tag war der einzige Tag der Reise 10 Tage von den baltischen Ländern, aßen wir bei MC Donalds, dies, weil in anderen Ländern Litauen und Lettland das Essen ist sooo billig, Tallinn ist ein wenig teurer, aber nur in Tallinn, in anderen Städten die Preise sind wieder sehr billig, Wir essen sehr gut für 5 ein 7 EUR jedes Gericht, die Hälfte des Preises zahlen wir in Spanien oder in anderen Ländern Westeuropa, Osten ist viel billiger.

Am zweiten Tag unseres Drehbuch von Tallinn wir begannen unseren Tag durch die Kirche St. Olav Besuch, Es war ganz in der Nähe unseres Hotels, sie ist ziemlich, aber nicht so schön wie die anderen Stadtkirchen.

In der Nähe liegt die Bastion von Skoone (Skane Bastion) ein anderer Teil der Stadtmauer und erhebt sich über einer der vielen Stadteingangstore.

Bastion von Skoone (Skane Bastion)

O Paks Margareeta, Es ist ein großer Turm und imposante Stadt.

Für diejenigen, die das Museum Tallinn City Museum mögen, Es ist ein guter Halt mehr über die Kultur zu lernen, die Stadt von Tallinn und Estland

EIN Kathedrale von St. Peter und St. Paul (St. Peter und St. Paul-Kathedrale), auch lenkt die Aufmerksamkeit nicht so viel wie die Alexander-Newski-Kathedrale, die die schönste Stadt ist, aber wie wir wollen alles wissen, Stoppen Sie auch.

Kathedrale von St. Peter und St. Paul (St. Peter und St. Paul-Kathedrale),

wie wir sprechen, die alte Stadt hat mehrere Eingänge von denen St. Katharina-Passage.

St. Katharina-Passage St. Katharina-Passage

EIN Raekoja Es ist der Hauptplatz der Stadt, wo es mehrere Bars und Restaurants, ein ausgezeichneter Ort für das Mittagessen oder ein Bier zu stoppen, der Platz ist das schöne Gebäude von Tallinn Rathaus, das sieht aus wie eine Kirche, weil der Turm.

Tallinn Rathaus

Andere Kirchen, die wir besuchten, waren: ein St.-Nikolaus-Kirche und Kathedrale Santa Maria stehen neben der Haus der estnischen Kavallerie e tun Sonnenuntergang Sicht der Tallinn Piiskopi sehen platformdo.

Kathedrale Santa Maria

Ein weiteres Tor wir verbrachten war das Viru-Tor.

Ein sehr interessanter Ort zu treffen ist das KGB-Museum, wir reden Estland ist seit langem eine der Sozialistischen Sowjetrepubliken gewesen und das Museum hat einige der damaligen Zeit und die russische Spionage-Agentur.

Die beste Zeit, nach Tallinn zu gehen ist von April bis Oktober, in den anderen Monaten ist es sehr kalt und viel Schnee in den Straßen der Stadt haben, was es schwierig macht, die Stadt zu kennen, und die Sonne setzt zu früh, zu 15hs, und später dämmert, mit wenig Zeit Licht ist schlecht, alles zu wissen, die Sehenswürdigkeiten in Tallinn.

Sehenswürdigkeiten in Tallinn Sehenswürdigkeiten in Tallinn

Das war unsere zweitägige Reiseroute für Tallinn, die schöne Hauptstadt von Estland, mit seinem mittelalterlichen Teil.

Planen Sie Ihre Reise

Er fühlt sich wie nach so vielen Tipps Reisen? Der Blog TurMundial bietet Ihnen noch mehr Tipps, um Ihre Reisen zu erleichtern:
Möchten Sie ein Hotel buchen? Buchen Sie Hotels mit günstigen Preisen von Buchung.
Möchten Sie eine Wohnung buchen, Haus, Boot oder ein Baumhaus selbst und noch gewinnen 100 real in seinem ersten Aufenthalt? Buchen Sie all diese und viele andere Möglichkeiten der Orte mit günstigen Preisen von Airbnb.
Möchten Sie vorab Tickets für verschiedene Attraktionen und Touren ohne diese riesigen Warteschlangen kaufen? kaufen Ticketbar
Möchten Sie ein Auto mieten? Zweifellos zeigen die Rentcars.com sie sucht die besten Autos und Marktwerte.
Sie müssen aus dem Ausland Geld / senden oder empfangen, ohne diesen absurden Vorwurf der Bank oder Wechselstuben zu bezahlen TransferWise
Sie wollen Probleme in der Mitte seines lang ersehnten Reise vermeiden? Vermietung eine Reiseversicherung mit einem dieses Unternehmen Real Reiseversicherung, oder Versicherung Promo
Sie wollen, dass diese himmelhohen mobilen Rechnungen am Ende seiner internationalen Reise vermeiden? Und noch in der Lage zu tun, Anrufe empfangen und nutzen das Internet? Kaufen Sie einen internationalen Telefon-Chip mit einem dieses Unternehmen: Easysim4u
OBS: Wir weisen darauf hin, dass die Verantwortung für die Bereitstellung der Dienstleistungen / Verkauf und die Lieferung von Produkten, Lieferanten sind oben beschrieben.