Roteiro de Motorhome por la Plata

Script von Silber Wohnmobil

Juli 13, 2021 0 Durch Christian Gutierrez und Priscilla Gutierrez

EIN Via da Prata, eine der ältesten, Es ist die Römerstraße durch den Norden der Halbinsel nach Süden – oder von Süden nach Norden nach Belieben – In den Transport von Waren und, hauptsächlich, das Metall, das es gestattet. von Gijón ein Sevilla, durch Asturias, Castilla y León, Extremadura und Andalusien und eine Strecke von mehr als 800 km, Sie können alle Städte und Gemeinden finden, die diese Jahrhunderte alte Strecke überqueren

Nimmt man als Referenz Gijón, Sie könnte prüfen, in verschiedenen Städten schlafen reisen, durch die Pässe. Es ist die längste Strecke aller, zu jedem der vergangenen Tage an jedem Ort ist erfreut. wir schlagen vor,, dann, die verschiedenen Servicebereiche, in denen Sie sich ausruhen und verlassen können Wohnmobil bestimmt, die Reise fortzusetzen.

ich Gijón, das teuerste Auto für Wohnmobile Benutzer ist El Rinconín: kostenlos und nah am Strand. außerdem, Bereich ist von El Arbeyal, kostenlos und Dienstleistungen in der Nähe: Restaurants, Geschäfte und Tankstellen, sowie Picknick-Tische zu sitzen und essen.

in León, fanden wir zwei verschiedene Bereiche. zuerst, die Ribaseca, dass gezahlt wird (in der Nähe von 15 Euro pro Nacht), aber mit Wi-Fi, Strom- und Wasseraustausch im Preis inbegriffen. zweite, oder León, wo nur 9 Die Plätze sind frei und der Rest wird in Übereinstimmung mit der Belegungszeit bezahlt.

Zamora gibt es auch zwei, frei und mit ähnlichen Eigenschaften: Entrepuentes die Gegend und Valorio Gebiet.

Bereits in der Extremadura, Caceres, dort Bereich nur Valhondo, das frei, aber mit dem Nachteil, dass Sie nur für maximal parken 24 Stunden.

schließlich, Sevilla, gibt es vier verschiedene Bereiche und Parkplätze, aber sie sind alle bezahlt. Das sind die Parkplätze am Bahnhof Santa Justa (der Preis variiert je nach Fahrzeuggröße und enthält keine Dienste), oder estacionamento Rennen (in der Nähe von 10 € pro Nacht und beinhaltet Wasseraustausch), der Caravane Parkplatz (in der Nähe von 12 Euro mit inbegriffen Wasseraustausch) und Wohnmobilbereich in Sevilla (auch über 12 Euro, mit Wasser- und Stromwechsel im Preis inbegriffen).